Upside Down

Adam (spielt Jim Sturgess) ist ein scheinbar normaler junger Mann, der bescheiden und Tag lebt von Tag zu versuchen, über die Runden kommen. Aber es existiert in einem Universum jenseits unserer Vorstellungskraft. Wenn er sieht, gibt es eine Welt gespiegelt, anstatt einen Himmel. Alles ist praktisch auf dem Kopf, Wälder, Ozeane und die Leute dort haben einen sehr unterschiedlichen Schwerkraft. Adam ist etwas so romantisch veranlagt und so dann bleibt er bei der Erinnerung an ein Mädchen, das er einmal einen kleinen Jungen traf, fest. Aber Eden (spielt Kirsten Dunst) stammt aus einer anderen Welt, ein umgekehrtes wohlhabenden und Kosmos mit seiner eigenen Schwerkraft. Dies ist direkt über seiner eigenen Welt und ist außerhalb der Reichweite für ihn.

Und jeder Kontakt zu Eden tabu, da der Kontakt zwischen den Bewohnern der Erde sowohl von der Regierung ist streng verboten. Aber als Adam ersten Tag sieht die Erwachsenen Eden im Fernsehen, ist er entschlossen, sie zurück zu bekommen. Adam und Eden treffen sich im Geheimen wieder aus einer kindlichen Liebesaffäre entwickelt sich eine unerlaubte Liebe. Adam beschließt, endlich irgendwie nach Eden Welt zu bekommen. Und weder die Gesetze der Schwerkraft, noch die Gesetze in der Welt kann ihn aufhalten. Er entscheidet sich für sie und ihr Glück kämpfen, und wenn es sein muss, auch dann gegen das Gesetz der Schwerkraft.

Über den Film

Der Film wurde im Original unter dem Titel „Upside Down“ bekannt. Freunde des Genres Drama, Fantasy und Romantik, sagte über den Film, dass er traurig ist, Eggen und Bewegen. Die Hauptfiguren sind Schauspieler wie Kirsten Dunst, Jim Sturgess und Timothy Spall zu sehen sind. Das Drehbuch zu „Upside Down“ kommt von Juan Diego Solanas. Der Direktor dieser 109 Minuten dauernde Film hatte Juan Diego Solanas unter sich auf. Dieser Film wurde im Jahr 2013 in Kanada und in Frankreich produziert.