Zwei beliebtesten Trickfilme im Überblick

Der Animationsfilm Hotel Transsilvanien gehört zu den erfolgreichsten seiner Zunft aber nicht. Hier stellen wir Ihnen zwei beliebtesten Animationsfilme vor.

Platz eins: Das Dschungelbuch

27.394.000 Zuschauern! So viele Menschen wollten Das Dschungelbuch bis heute alleine in deutschen Kinos sehen. Die Walt-Disney-Produktion starte am 13. Dezember 1968 hierzulande und bevor dieses Wort überhaupt erfunden wurde, avancierte vor allem durch Mund-zu-Mund-Propaganda zum absoluten Blockbuster. Nicht zuletzt waren die Lieder für die Popularität des Films verantwortlich. Darunter die Gassenhauer Probier’s mal mit Gemütlichkeit und Ich wäre gern wie Du, das von Balu-Sprecher Edgar Ott gesungen wird.

Platz zwei: Der König der Löwen

Knapp geschlagen geben musste sich der Katzen-Film dem Raubkatzen-Film König der Löwen. Bislang für den in der Vorweihnachszeit 1994 wurden 11.888.184 Millionen Kinotickets veröffentlichten Film verkauft. Die Handlung des Films dreht sich um die beschwerliche Suche nach seinem Platz im Kreis des Lebens und den Löwenjungen Simba. Der Film erhielt zwei Oscars für die Musik: das Duo Elton John/Tim Rice für den besten Filmsong für Can You Feel the Love Tonight sowie Hans Zimmer für die Beste Filmmusik.

Der kleine Medicus – Geheimnisvolle Mission im Körper

Vor allem wartet ein spannendes Abenteuer auf Nano und seine Klassenkameradin Lilly, dass Sie Nanos Großvater in einer außergewöhnlichen Rettungsaktion zu der Hilfe eilen müssen. Dennoch der fiese Prof. Schlotter hat ihm den ferngesteuerten Miniroboter Gobot in den Körper gepflanzt.

Derzeit kann einzig noch Dr. X helfen, dass Nano und Lilly so klein geschrumpft durch ein raffiniertes Verfahren werden. Sie samt winzigem Raumschiff auf eine medizinische Reise durch es Innere des menschlichen Körpers geschickt werden können. Allerdings arbeitet auch die Zeit gegen sie, neben verwirrenden Labyrinthen, bösen Killerzellen und dem Gobot, dennoch der Sauerstoffvorrat ihres Raumschiffes ist begrenzbar.

Über den Film

Fans vor dem Genre ‚Animation‘ werden den Film bestimmt wirklichkeitsnah, trickreich und unterhaltsam finden. Bei dem Drehbuch zu „Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimnisvoller Mission in dem Körper“ handelt es sich um ein Werk von Peter Claridge, und Regie beim etwa 78 minütigen laufenden Film führte Peter Claridge. Die Produktion dieses Films fand in Deutschland im Jahre 2014 statt.

Prinz Ribbit

Hierbei schildert über der Film, dass Prinz Ribbit ist. In diesem Film gibt Ribbit, und er ist ein Frosch mit einer Identitätskrise. Entgegen seiner Natur verabscheut er Wasser und noch dann das Hüpfen geht ihm auf die Nerven. Wegen dieser Besonderheiten ist er ein Außenseiter in der Welt der Frösche. Zusammen mit seinem Freund, dem Eichhörnchen, begibt er sich auf Seelensuche und auch nach einem Platz in der Welt des Regenwaldes von Amazonien.

Über den Film

Allerdings lauft der Film „Prinz Ribbit“ am 09.10.2014 in dem Kino. Das Original wurde unter dem Titel „Ribbit“ bekannt. Wenn Sie auf das Genre ‚Animation‘ stehen, werden Sie mögen, dass der Film trickreich, unterhaltsam und wirklichkeitsnah ist. Weiter war der Leitfaden für „Prinz Ribbit“ das Drehbuch von Chuck Powers und Amir Hafizi. Die Regieanweisungen bei diesem etwa 89 Minuten Film erteilte Chuck Powers. Danach wurde dieser Film im Jahre 2014 in Malaysia produziert. Mögen Sie sich „Prinz Ribbit“ ansehen?

Saphirblau

Gwendolyn Shepherd, Zeitreisende wider Willen, akzeptiert schleppend ihre heikle Mission, obwohl viele Fragen an die Loge offen bleiben. Dazu kommt sie Gideon, den sie zum Beginn für einen arroganten Schnösel hielt, meist näher. Die beiden müssen lernen, einander zu vertrauen, dennoch vor ihnen liegen ein paar Aufgaben. Hierbei gibt es noch beispielsweise, dass die Welt retten oder Menuett tanzen. Beides nicht leicht! Doch Gideon verhält sich oft magisch, und Gwen wird deutlich, dass sie gleich ihre Hormone in den Griff bekommen muss.

Als Ratgeber zu der Seite stehen ihr wiederum Freundin Leslie, Schulgeist James oder noch in der Vergangenheit Großvater Lucas als junger Mann. Aktuell in dem Freundeskreis ist Wasserspeier-Dämon Xemerius. Als das stark verliebte Zeitreise-Paar sich gegen eine gefährliche Allianz oder noch den Grafen von Saint Germain zu der Wehr setzen muss, werden ihre Gefühle auf eine harte Probe gestellt. Nach „Rubinrot“ nimmt die in London plazierte Liebesgeschichte nach Kerstin Giers „Edelstein“-Trilogie mit grandiosem Cast, stimmigen Dialogen, beeindruckenden Locations. Danach tollen Spezialeffekten und Stunts in jeder Hinsicht Fahrt auf.

Allerdings geht die Zeitreise-Liebesgeschichte nach der Weltbestseller-Trilogie von Kerstin Gier in die zweite Runde!

Die Legende vom Weihnachtsstern

Inhalt

Flucht vor Dieben, die 14-jährige Sonja im Königlichen Schloss versteckt und erlebet eine unglaubliche Geschichte. Nachdem Prinzessin Goldhaar der Suche nach dem Weihnachtsstern gegangen, verflucht ihr Vater, der König, den Stern, der später verschwand vom Himmel. Nur noch so wenige Tage bis Weihnachten bleiben ihm, und dann um den Stern wieder zu erlangen, oder um den Fluch zu brechen und Abrufen seiner Tochter. Darüber hinaus bietet Sonja ihm ihre Hilfe.

Über den Film

Der Film ist auch unter dem Originaltitel „Reise til Julestjernen“ bekannt. Als Fans des Genres ‚Abenteuer, Familie Film und Fantasy‘ Sie werden den Film sicherlich nervenaufreibend, unterhaltsam und atemberaubend finden. Also Darsteller wie Vilde Zeiner, Anders Christiansen und Agnes Kittelsen Baasmo können in den Hauptrollen zu finden. Das Drehbuch für „Die Legende von der Weihnachtsstern“ ist eine Arbeit von Kamilla Krogsveen. Die Regie dieser Film von 77 Minuten hatte Nils Gaup. Dennoch kann dieser Film im Jahr 2013 in Norwegen produziert.